Avatar

Ps0ke

Φίλιππος Στέφανος

Nocturnal Inclination

Nerdkram, Internethumor und der ganzen Rest.

Daten verschlüsselt, Kennwort nicht rausgegeben und dafür in den Knast gegangen

BBC berichtet über einen Mann der wegen Verdacht auf Kinderpornographie festgenommen wurde. Er hatte seine Platte mit einem 50-Stelligen Passwort verschlüsselt und nachdem er dieses nicht rausgeben wollte (bzw nicht konnte) wurde erstmal inhaftiert.
Sowas kann in Deutschland zum Glück nicht passieren, da darf man seine Daten ungestraft verschlüsseln und muss das Passwort nicht rausgeben. Zum Glück.
Man muss es allerdings rausgeben, wenn man Zeuge ist. Außer man würde sich damit selbst strafbar machen.
(via Fefe & Lawblog)